Kategorien &
Plattformen

Einführung der neuen Messdienerinnen

Einführung der neuen Messdienerinnen
Einführung der neuen Messdienerinnen
© Christine SChmidt
© Christine Schmidt

Erntedank - Einführung der neuen Messdiener in Höhn

 

Am Sonntag, dem 6. Oktober 2019 wurden zwei neue Messdienerinnen während des Erntedankgottesdienstes von Gemeindereferent Bernhard Hamacher der Gemeinde vorgestellt und in ihr Amt eingeführt. Das heißt sie durften nach der namentlichen Vorstellung die Gewänder anziehen und bekamen als äußeres Zeichen für ihren Dienst die Kreuze umgehängt. B. Hamacher darauf hin, dass sie eine wertvolle Aufgabe für unsere Gemeinde erfüllen, eine Aufgabe, die in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich ist und brachte seine Dankbarkeit zum Ausdruck. Danach erklärten die Mädchen ihre Bereitschaft als Messdienerinnen den Dienst in unserer Gemeinde zu tun und so Gott unserem Herrn zu dienen und ganz nahe zu sein.

Auch die Gemeinde freute sich über die neuen Messdienerinnen Lina Schmidt und Nele Kamrowski und brachte ihre Freude mit kräftigem Applaus zum Ausdruck.

In den vergangen Wochen wurden sie gemeinsam mit vier Jungen aus dem Kirchort Schönberg von Bernhard Hamacher und Petra Bandlow mit den verschiedenen liturgischen Aufgaben vertraut gemacht und lernten zahlreiche Begriffe und Gegenstände kennen, die im Gottesdienst von Bedeutung sind. So vorbereitet können sie nun ihren Dienst am Altar antreten. Die Messdiener aus Schönberg wurden noch von Michelle Müller mit den spezifischen Besonderheiten der Kirche von Schönberg vertraut gemacht und in der Eucharistiefeier am 12. Oktober 2019 eingeführt.

                                                                                              Petra Bandlow