Kategorien &
Plattformen

Kitas im Regelbetrieb - mit Bedacht und Vorsicht

Kitas im Regelbetrieb - mit Bedacht und Vorsicht
Kitas im Regelbetrieb - mit Bedacht und Vorsicht

Liebe Eltern,

die lang ersehnten Lockerungen im Land sind nun gekommen. Dank strukturierter und verantwortungsvoller Arbeitsweise in unseren fünf Kitas konnten wir starke Virusausbrüche eindämmen, zwei unserer Einrichtungen haben sogar keine Quarantäne gestalten müssen. Hierfür danken wir allen, die aufgeschlossen und verständnisvoll jegliche Änderung mitgetragen und umgesetzt haben. Allen Infizierten und Genesenen wünschen wir weiterhin alles Gute für die Gesundheit und hoffen, dass Sie mit wenig oder erträglichen Begleiterscheinungen zurechtkommen.

Die Kinder stellten sich in den vergangenen Wochen immer recht schnell auf die veränderten Situationen ein. Die Fachkräfte bedachten aufmerksam, welche Änderungen sein müssen, wie diese gestaltet sein können. Unser Fazit: die Kinder haben uns oft überrascht, wie anpassungsfähig und dankbar im Spiel sie waren. Dennoch zeigt sich jetzt auch, welche Spuren diese Zeit der Kontaktarmut, des fehlenden sozialen Miteinanders und der Kontinuität hinterlassen hat. Aufmerksam und bedächtig greifen die Erzieher/innen diese Beobachtungen auf und setzen sich in vielfältiger Arbeitsweise damit auseinander.

Ein wenig Normalität wird jetzt in den Kitas einkehren - das Zurückgewöhnung in den Alltag wird Zeit und Geduld in Anspruch nehmen. Diese Zeit nehmen sich alle gerne.

Wie Ihre und unsere Zeit in der Sommer- und Urlaubszeit dann nach den Kitaferien sich zeigen und auswirken wird, bleibt offen. Vertrauen wir auf eine sinkende Inzidenzkurve, die uns im September weitere Lockerungen in den Kitas ermöglicht.

 

Für die Kirchengemeinde,

Annette Rehberg

Kita-Koordinatorin und Träger-Beauftragte

 

Rundschreiben Land vom 17.06.2021

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz