Kategorien &
Plattformen

Kirchweihfest in Ailertchen

Kirchweihfest in Ailertchen
Kirchweihfest in Ailertchen

Am 26. Juli war uns das Wetter gnädig und so konnten wir dort unter freiem Himmel der Weihen unserer Kirche Sankt Wendelin gedenken.

Vor 89 Jahren wurde aus einem Haus eine Kirche und damit ein sichtbarer Ort Gottes, welcher das Landschaftsbild seither prägt.

Damals haben die Menschen eine große Anstrengungs-bereitschaft gezeigt, eine Kirche zu bauen, heute, in Form eines Fördervereins, um sie zu erhalten.

Der Gottesdienst wurde von Familie Wagner aus Dreisbach, als Quartett des Musikvereins Neuhochstein-Schönberg, mitgestaltet. Da die Sitzplätze im  großen Abstand zu einander standen, konnte auch seit langem noch einmal gemeinsam gesungen werden.

Was wäre ein Freiland-Wortgottesdienst,  wenn die Mitchristen den ansprechenden Worten der Gottesdienstleiterin Frau Sandra Eigner-Sistig nicht hätten folgen können. Zur Freude der Ailertcher stellte ihr Sohn Paul

Sistig seine Musikanlage zur Verfügung und sorgte auch gleichzeitig für den guten Klang.

Nach dem Gottesdienst wurde dieser, der Ton und die Musikgestaltung von allen Besuchern gelobt und sie waren froh, dass das Wetter

sich der guten Laune angepasst hatte.

Im Anschluss veranstaltete der Musikverein Neuhochstein-Schönberg eine offene Probe, unterstützt vom Knobelclub.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die diesen wirklich schönen Vormittag ermöglicht haben!

Trotzdem hoffen wir sehr, dass wir den 90ten Weihetag unter anderen Voraussetzungen feiern können.